Fellows



André Reszler
IFK_Visiting Fellow


Duration of fellowship
01. October 1994 bis 31. March 1995

André Reszler

PROJECT-TITLE

Mythen und Identität Österreichs



PROJECT-DESCRIPTION

Reszler will das Österreich von heute über seine Mythen, seine Institutionen und seine eigene Auffassung seiner Bestimmung studieren. Wie schon in seinem Essay über Mythen und Identität der Schweiz steht im Mittelpunkt die Frage nach der Rolle des Mythos bei der Ausbildung des ldentitätsgefühls. Reszler geht davon aus, daß ein Gutteil der Österreichischen National-Mythen auf die "Kaiser"-Zeit zurückgehen, wenn nicht auf die entfernten Anfänge dieser Zeit. Oder ist Österreich ein Land ohne Mythos?



CV

Andre Reszler, geb. 1933 in Budapest, Historiker; studierte in Budapest, lehrte an den Universitäten Indiana und Montreal (1968-75). Professor für Allgemeine Geschichte am Historischen Institut der Fakultät für Geisteswissenschaften an der Universität Genf und am Europäischen Institut der Universität Genf. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Geistesgeschichte Westeuropas, Geschichte der Politischen Doktrinen, moderne politische Mythen, Kulturelle Identität Europas, Geschichte Zentraleuropas.



Publications

(Auswahl): Mythes politiques modernes, Paris, Presses universitaires de France 1981; Mythes et identité de Ia Suisse, Genève, Georg 1986; Rejoindre l'Europe. Destin et avenir de l'Europe centrale, Genève, Georg, 1991.