Fellows



Anna Valentine Ullrich
IFK_Junior Fellow


Duration of fellowship
01. October 2006 bis 30. June 2007

Anna Valentine Ullrich

PROJECT-TITLE

Vom Grundriss bis zur Säule: Zeichentheoretische Annäherungen an Zitate in der Architektur



PROJECT-DESCRIPTION

Zitate als Verfahren der Bezugnahme sind auch im Symbolsystem der Architektur in vielfältiger Weise präsent. Architekturhistorisch reicht die Technik des Verweisens von epochenübergreifenden Rückgriffen auf antikes Formenrepertoire, Stilaneignungen im Historismus, eklektizistischen Zitatcollagen im 20. Jahrhundert bis hin zur Ablehnung architekturhistorischer Verweise in der Moderne. Architekturzitate - in Produktion und Rezeption meist eingebunden in sprachlich-bildliche Metadiskurse und auf ein entsprechend gebildetes Publikum angewiesen - sollen zeichentheoretisch in ihren Bezugnahmen innerhalb des Systems Architektur und in ihren intermedialen Relationen zu anderen Symbolsystemen untersucht werden. Aus einer bildtheoretischen Perspektive wird der Frage nachgegangen, ob in der Architektur visuelle "Marker" existieren, die in ähnlicher Weise wie Anführungsstriche in der Schrift Hinweise auf Zitate geben. Ziel ist eine nähere theoretische Bestimmung von architektonischen Verweisungsarten und Zitatnetzen als Praktiken der Sinnerzeugung und -inszenierung in einer Kultur.



CV



Publications

U. a.: Wiederholung und Kontrast: Musikalische Bearbeitungen als Prozesse der Sinnstiftung, in: Frankfurter Zeitschrift für Musikwissenschaft, 9. Jg. 2006, S. 91-109 [online verfügbar unter http://www.fzmw.de/]; Original, Identität, Bearbeitung, Bildidentitäten im Prozess, in: Oliver Kohns, Martin Roussel (Hg.), Einschnitte. Identität in der Moderne, Würzburg 2007.