Fellows



Anne Chalard-Fillaudeau
IFK_Gast des Direktors


Duration of fellowship
01. October 2008 bis 31. January 2009

Anne Chalard-Fillaudeau

PROJECT-TITLE

Kulturwissenschaften, Cultural Studies, "études et sciences de la culture" - Zur Ökonomie des Pluralismus



PROJECT-DESCRIPTION

Das Schlagwort "Pluralismus" erregt in Frankreich wie auch in anderen akademischen Kontexten Verdacht. Dabei geht es um die folgenden Kritikpunkte: Heterogenität der Theorien und Methoden, Eklektizismus der Quellen und Referenzen, Vielfalt der Deutungsmuster, Pluridisziplinarität, kulturelle Diversität und Mannigfaltigkeit der Identitäten, Multikulturalismus, usw.
Anne Chalard-Fillaudeau geht es in ihrem Forschungsprojekt nicht so sehr darum, die Facetten des Methodenpluralismus zu begründen, als vielmehr komparatistisch zu verfahren und zwei Aspekte des Pluralismus innerhalb der angelsächsischen, deutschsprachigen und französischen Universitäten auszuloten: Zum einen, den politisch-normativen Pluralismus im Kontext der multikulturellen Gesellschaft zu reflektieren; zum anderen den wissenschaftstheoretischen und -politischen Pluralismus zu perspektivieren, um im generellen Zusammenhang das sozial verantwortete Wissen und im Fall von Frankreich, Bildung und Forschung kulturwissenschaftlich zu verankern.



CV

Anne Chalard-Fillaudeau ist Maître de conférences an der Université Paris 8, ehemalige Schülerin der Ecole Normale Supérieure Fontenay/Saint-Cloud, agrégée und Doktorin der Philosophie der EPHE, Paris. Sie studierte Deutsch, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an den Universitäten Paris 8, Rennes 2 und Lyon 3. Lehrtätigkeiten an der EPHE, der Université Caen, der Université Paris 8; Gastprofessur an der Rice University (Houston, Texas).



Publications

(u. a.): (Hg.), Le complexe français. Quelle place pour les études et sciences de la culture en France? ; Rembrandt ou le génie du dépassement; Rembrandt, l'artiste au fil des textes, Paris 2004; gem. mit Gérard Raulet (Hg.), Pour une critique des "sciences de la culture", in: L'Homme et la Société, 2003; Les 'Cultural Studies': une science actuelle?, in: L'Homme et la Société, 2003.