Fellows



Dan Diner
IFK_Visiting Fellow


Duration of fellowship
01. October 1997 bis 31. March 1998

Dan Diner

PROJECT-TITLE

Jewish History and the Epistemology of Memory



PROJECT-DESCRIPTION

In den letzten zehn Jahren ist die Thematisierung von Geschichte und Gedächtnis zu einem wesentlichen Bestandteil des internationalen kulturwissenschaftlichen Diskurses geworden. Die Tagung versucht wesentlichen Positionen dieser Debatte Raum für Präsentation und Diskussion einzuräumen, insbesondere aber den veränderten Konstruktionen und Theoretisierungen von historischen Gedächtnissen im Gefolge des Historikerstreites und neuererArbeiten über den Holocaust sowie verschiedenen Interventionen aus dem Bereich der Literaturwissenschaft, der Anthropologie und transdisziplinären Kulturstudien gerecht zu werden. Zum einen wird es um Grundbegrifflichkeiten gehen und um Dekonstruktionen, zum anderen um literaturwissenschaftliche und ethnografische Zugänge zu den Gedächtnissen; die Politik der Erinnerung wird sowohl in internationalen Vergleichen als auch am Beispiel von Reflexionen über den Holocaust in Deutschland und Österreich bzw. der Problematik des wiedervereinigten Deutschland zur Sprache kommen.



CV

Professor für Neuere Geschichte/Außereuropäische Geschichte an der Universität Gesamthochschule Essen und seit 1994 Leiter des Instituts für Deutsche Geschichte an der Universität Tel Aviv.