Fellows



Georg G. Iggers
IFK_Visiting Fellow


Duration of fellowship
01. March 2000 bis 30. June 2000

Georg G. Iggers

PROJECT-TITLE

Historical Scholarship and the Creation of Imagined Communities  and Collective Identities



PROJECT-DESCRIPTION

[Für dieses Fellowship liegt keine klassische Projektbeschreibung vor]



CV

Emeritierter Professor of European Intellectual History an der State University of New York. Zahlreiche Gastprofessuren, zuletzt am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (1998) und an der University of New England (1999). Präsident der Internationalen Kommission für Geschichte und Theorie der Geschichtswissenschaften des CISH (Comite international des sciences historiques). Veröffentlichte zur Geschichte der Geschichtsschreibung in Deutschland und Europa seit dem 18. Jahrhundert



Publications

u.a. auf deutsch Deutsche Geschichtswissenschaft. Eine Kritik der traditionellen Geschichtsauffassung von Herder bis zur Gegenwart. (München: Deutscher Taschenbuchverlag, 1971) und Geschichtswissenschaft im 20. Jahrhundert. Ein kritischer Überblick im internationalen Vergleich (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1993). Publizierte auch zu Entwicklungen gegenwärtiger historiographischer Entwicklungen und deren Verortung im Rahmen der Ideen-, Gesellschafts- und Politikgeschichte, so u.a. The Theory and Practice of History Hg. mit Konrad von Moltke (New York: Irvington Press, 1983, 2. Aufl.), The Social History of Politics. Critical Perspectives in West German Historical Writing Since 1945 Hg. (New York: St. Martin Press, 1986) oder Ein anderer historischer Blick. Beispiele ostdeutscher Sozialgeschichte (Frankfurt/Main: Fischer Taschenbuch Verlag, 1991).