Fellows



Horst Wenzel
IFK_Visiting Fellow


Duration of fellowship
01. May 1998 bis 30. June 1998

Horst Wenzel

PROJECT-TITLE

Audiovisualität im Mittelalter



PROJECT-DESCRIPTION

Wenzel ist ein wissenschaftlicher Kurator der Ausstellung "Die Entstehung der Schrift" des Kunsthistorischen Museums Wien und Leiter einer begleitenden Tagung zu diesem Thema, die das IFK in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum im Herbst veranstalten wird.

Im internationalen Forschungszusammenhang mehren sich die Untersuchungen, die mit drei bedeutenden Medienumbrüchen zusammenhängen: dem Übergang vom Körpergedächtnis (brain memory) zum Schriftgedächtnis (script memory), dem Übergang von der Handschriftenkultur zur Druckkultur (print memory) und dem Übergang vom Buch zum Bildschirm (electronic memory). Erkennbar werden dabei die Grundlinien einer Mediengeschichte, die gegenüber der fortlaufenden Ausdifferenzierung der Wissenschaft eine unverkennbar integrative Seite hat und auf viele Fachgebiete und Fächer übergreift.



CV

Professor für Ältere Deutsche Philologie an der HumboldtUniversität Berlin. Gastprofessuren an der Washington University, Seattle und University of California, Berkeley; Mitherausgeber der Reihen Studien zur älteren deutschen Literatur und Philologische Studien und Quellen.



Publications

Buchveröffentlichungen u.a. Hören und Sehen. Schrift und Bild. Kultur und Gedächtnis im Mittelalter (München 1994), Gutenberg und die Neue Weft, Hg. mit Friedrich Kittler und Manfred Schneider (München 1994) Typus und Individualität im Mittelalter (München 1983).