Fellows



Jan von Brevern
IFK_Junior Fellow


Duration of fellowship
01. October 2009 bis 30. June 2010

Jan von Brevern

PROJECT-TITLE

Bildprojekte - neue Bilder für die Geologie um 1850



PROJECT-DESCRIPTION

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts ist man in den Erdwissenschaften auf neue Bilder angewiesen. Geografen wie Carl Ritter wollen den Erdball nicht länger einer "zufälligen [...] neptunischen und plutonischen Dictatur" überlassen, für die sie die bisherigen "schwachen Abbilder" der Erdoberfläche verantwortlich machen. Geologen wie Leonce Élie de Beaumont versichern nervös, dass die Berge - entgegen dem Augenschein - nicht zufällig verteilt seien wie die Sterne am Himmel, sondern im Gegenteil, regelmäßige Strukturen ausbilden. Was man braucht, sind neue Repräsentationen, die diese Strukturen und damit die Geschichte der Gebirge sichtbar machen. Es verwundert daher wenig, dass die fortschrittlichsten Versuche, solche neuen Repräsentationen zu produzieren, nicht etwa von den Geologen selbst stammen, sondern von Zeichnern, Architekten, Fotografen, Kunsttheoretikern - von Bildexperten also. Von Brevern untersucht die paradigmatischen Projekte von Aimé Civiale, John Ruskin und Eugène Viollet-le-Duc - alle drei trauen Bildern auf unterschiedliche Weise ein enormes Erkenntnispotenzial zu. Civiale arbeitet ausschließlich mit der Technik der Fotografie, mit der er die Alpen in einer Art "Mission Héliographique" erfassen möchte. Viollet-le-Duc entwickelt mit dem Medium Zeichnung eine Theorie zur Geschichte des Mont-Blanc-Massivs. Und Ruskin macht sich in Chamonix auf die doppelte Suche nach der "Truth in Art" und der "Truth in Nature". Die Bilder, die während ihrer mehrjährigen Arbeit entstehen, versprechen die Geologie zu verändern.



CV

Jan von Brevern studierte Kunstgeschichte, Philosophie und italienische Literatur in Hamburg, Neapel und Berlin. Von 2005 bis 2009 war er Assistent an der Professur für Wissenschaftsforschung an der ETH Zürich und Mitarbeiter des Nationalen Forschungsschwerpunkts Bildkritik "eikones" (Universität Basel). Von Brevern arbeitet an seiner Dissertation an der ETH Zürich.



Publications

Counting on the Unexpected: Aimé Civiale's Mountain Photography, in: Science in Context, 22/3 [im Erscheinen]; Appearing, Disappearing, Reappearing. The Photograph of an Erratic Boulder, in: Nuncius, 24/2, 2009; Bild und Erinnerungsort. Carl Rottmanns Schlachtfeld von Marathon, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte, 71/4, 2008, S. 527-542; Verweigerung, in: Kritische Berichte, 35/3 (Themenheft "Mythen der Kunstwissenschaft"), 2007, S. 11-15.