Fellows



Peter Bexte
IFK_SENIOR FELLOW


Duration of fellowship
01. March 2016 bis 30. June 2016

Peter Bexte

PROJECT-TITLE



PROJECT-DESCRIPTION



CV



Publications

Trennen und Verbinden. Oder: Was heißt „und“?, in: Dieter Mersch, Michael Mayer (Hg.), Internationales Jahrbuch für Medienphilosophie, Berlin / New York 2015, S. 51–66; Vorwörter. Bemerkungen zu einer Theorie der Präpositionen, in: Jan-Hendrik Möller, Jörg Sternagel, Leonore Hipper (Hg.), Paradoxalität des Medialen, München 2013, S. 25–40; Wo immer vom Sehen die Rede ist ... da ist ein Blinder nicht fern, München 2013.

13
June
2016
  • Lecture
IFK
Peter Bexte

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg schuf der Merz-Künstler Kurt Schwitters ein Schlüsselwerk der Moderne: die Collage namens „Undbild“. Zur selben Zeit arbeitete der Philosoph Franz Rosenzweig an einer Philosophie des „und“. Beide rührten damit (auf je verschiedene Weise) an den Nerv einer Epoche, die als Trümmerfeld erfahren wurde.

>