Fellows



Suzanne Romaine
IFK_Senior Fellow


Duration of fellowship
01. October 2009 bis 31. January 2010

Suzanne Romaine

PROJECT-TITLE

Sprachen als Teile lokaler Ökologien - eine Warnung vor Sprachverlust



PROJECT-DESCRIPTION

Viele der ärmsten Menschen leben in Regionen mit hoher sprachlicher, kultureller und biologischer Vielfalt. Papua-Neuguinea als Beispiel verfügt über mehr als 850 Sprachen und mehr als fünf Prozent der weltweiten biologischen Vielfalt. Der dramatische Verlust an Biodiversität ist bekannt, dennoch ist den wenigsten bewusst, dass im Laufe dieses Jahrhunderts bis zu 50-90% der heute weltweit 6.900 Sprachen aussterben könnten. Die Folgen einer abnehmenden Biodiversität und sprachlichen Vielfalt treffen meist die Ärmsten der Weltbevölkerung, d. h. eine große Zahl von indigenen Völkern und anderen Minderheiten, die mehr als 60% der Sprachen sprechen. Leider ist der Verlust dieser sprachlichen Vielfalt bisher kein zentrales Thema in den Debatten über Globalisierung, Armut und Ungleichheit gewesen. Der Sprachtod kann weitreichende Folgen verursachen, denn es besteht eine enge Dependenz zwischen Sprache, Kultur und Identität. Mit dem Verlust einer Sprache geht auch das kulturspezifische Wissen verloren. Es besteht höchster Handlungsbedarf, dem Verschwinden von Sprachen und Biodiversität entgegenzuwirken. Mittels Hotspot-Analyse (Hotspots sind geografische Gebiete, in denen sprachliche und biologische Vielfalt wie auch Armut besonders groß sind) soll die Verknüpfung zwischen Biodiversität, kultureller Diversität und linguistischer Diversität erläutert werden.



CV

Suzanne Romaine ist seit 1984 Professorin für englische Sprache an der Universität Oxford. Im Studienjahr 2005/2006 war sie Fellow am Center for Advanced Studies in the Behavioral Sciences in Stanford. Sie unterrichtete als Gastprofessorin an der Georgetown University und der Uppsala Universitet in Schweden und verbrachte Forschungsaufenthalte in Papua-Neuguinea, Australien und den USA. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Sprachkontakt, Mehrsprachigkeit, Minderheitsprachen, Pidgin bzw. Kreolsprachen, Sprachwandel und Sprachtod.



Publications

(u. a.): gem. mit Daniel Nettle, Vanishing Voices. The Extinction of the World's Languages, New York 2000; Language in Society. An Introduction to Sociolinguistics, Oxford 2000; Communicating Gender, Mahwah, NJ 1999; Pidgin and Creole Languages, London 1988; (Hg.), Cambridge History of the English Language Vol. 4, 1776 to 1997, Cambridge 1997.