Oliver Marchart
IFK_Junior Fellow


Zeitraum des Fellowships:
01. Oktober 1997 bis 30. Juni 1998

Oliver Marchart

PROJEKTTITEL

Die Konstruktion des Neuen in Avantgarde, Pop/Subkulturen und den Neuen Medien



PROJEKTBESCHREIBUNG

[Für dieses Fellowship liegt keine klassische Projektbeschreibung vor]



CV

Mag. phil., geb. 1968, studierte Philosophie, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte in Wien. Forschungsaufenthalte an der University of Essex und der State University of New York. Arbeitet derzeit an der Dissertation in Philosophie an der Universität Wien zum Thema Medienphilosophie und politische Theorie. Marchart konzipierte und organisierte die Ausstellung Neoismus, die im Juni in Wien zu sehen war sowie das begleitende Symposion Avantgarde Now?



Publikationen

Zu seinen wissenschaftlichen Veröffentlichungen zählen die Bücher Neoismus. Avantgarde und Selbsthistorisierung (Wien/Kiagenfurt: Edition Selene 1997), Das Undarstellbare der Politik. Zur post-strukturalistischen Hegemonietheorie Ernesto Laclaus. (Wien: Turia Kant 1997).