Stefan Neuner
IFK_Junior Fellow


Zeitraum des Fellowships:
01. Oktober 1999 bis 30. Juni 2000

Stefan Neuner

PROJEKTTITEL

Modern(istisch)e Ästhetik und 'Neoavantgarde'. Zum Verhältnis amerikanischer und europäischer Debatten der 50er und 60er Jahre



PROJEKTBESCHREIBUNG

[Für dieses Fellowship liegt keine klassische Projektbeschreibung vor]



CV

Mag. phil., geb. 1974 in Weis; studierte Kunstgeschichte und Musikwissenschaften an der Universität Wien, Auslandsstudium in Rom; seit 1997 Tutor am Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien. Mitarbeiter in der Galerie der Stadt Weis und in der Kunsthalle Wien. 1998/99 Diplomarbeit zum Thema "Signatur bei Albrecht Dürer".



Publikationen

"Gibt es politische Musik? Ein theoretischer Beitrag zum Jubiläum" in: 8196. Fünfzehn Jahre Weiser Kulturinitiative Hg. W. Wasserbauer et al. (Weis, 1996); "Die Realität als Kunst- die Kunst als Realität. Die Souveränität des ästhetischen Blicks" in: Aus dem Depot. Leihgaben aus dem Stadtmuseum Wels, Hg. Neuner & Neuner (Weis, 1996); "Documenta X. Ein Postscriptum" in: Kursiv (4, 1997). Im Herbst dieses Jahres gibt er gemeinsam mit Florian Neuner den Katalog Josef Német (1940-1998) heraus.