SYMPOSIUM »UNHEIMLICHE FREUNDE« 10.-12.9.2020, KUNSTUNIVERSITÄT LINZ

10.-12.9.2020 - Begleitprogramm >>

 

Die Abteilung für Medientheorie an der Kunstuniversität Linz mit Gloria Meynen als  Leiterin des Departments, stellte das Symposium „Unheimliche Freunde“ zusammen – eine Thematik rund um Furcht und Verdacht vor unseren Online-Identitäten, den Möchtegern-Freunden wie Siri oder Alexa und den uns ständig begleitenden Körper- und Überwachungskameras. Was macht Künstliche Intelligenz mit uns? Und wie berechtigt ist die Furcht vor den Maschinen, die uns zu ähnlich werden? Werden sie uns denn ähnlich?
Keynotes kommen von Lynn Hershman Leeson, Thomas Macho und Janina Loh. Dieses spannende Symposium findet auf der Kunstuni statt und wird gleichzeitig gestreamt, ebenso wie manche Ausstellungsrundgänge – wodurch eine Einbindung der Community stattfindet, auch wenn diese nicht vor Ort sein kann. Darüber hinaus finden spezielle Netzwerktreffen mit Studierenden und Künstler*innen aus der Ausstellung statt.