William Kinderman: Beethoven. Ein politischer Künstler in revolutionären Zeiten

 William Kinderman, Pianist, Musikwissenschaftler und ausgewiesener Beethoven-Kenner, macht sich in seiner brillanten Analyse auf die Spuren von politischer Realität und Utopie im OEuvre Beethovens und setzt beides in Beziehung zu den sozialpolitischen Herausforderungen der Gegenwart. Auf diese Weise wirft Kinderman ein völlig neues Licht auf so grandiose Werke wie Fidelio, Egmont, Eroica und die 9. Sinfonie. Bill Kinderman war im Wintersemester 2016/17 IFK_Gast des Direktors.

• Zum 250. Geburtstag: Beethoven als Rebell und Punk
• Politische Realität und Utopie im grandiosen Werk des großen Komponisten
• Seine Meisterwerke in völlig neuem Licht

Styria Buchverlage