IFK_Audio

Fixierte Bewegung. Die Filmsammlung der Enzyclopaedia Cinematographica

Anja Sattelmacher



Der Film sei für die Wissenschaft ein „Bewegungsdauerpräparat“, so formulierte es der Ingenieur und Gründer der Encyclopaedia Cinematographica Gotthard Wolf in den 1970er-Jahren. Was verstand er unter der Gattung des wissenschaftlichen Dokumentationsfilms, und welche Bedeutung spielten Praktiken des Sammelns und Archivierens für die Entstehung einer solchen Filmenzyklopädie? Ein Vortrag von IFK_Research Fellow Anja Sattelmacher vom 18. Juni 2018.