IFK_AKADEMIE 2018

 

MODELLE DER ZUGEHÖRIGKEIT:

FREUNDSCHAFT, VERWANDTSCHAFT, NETZWERK

19.-25. August (Linz, Oberösterreich)

Call

 

Kalender

05
März
2018
Kornelia Slavova
  • Lecture

Living in Translation: Feminism in the Post-Communist World through the Lens of Cultural Translation

18:15

If “our whole life is a translation”, as Adrienne Rich suggests in her poem “Our Whole Life”, we cannot help wondering: what then is the original? Is it another text, another experience, or another reality? How is female experience constructed, deconstructed, and reconstructed when transmitted from one language/culture to another?

>
12
März
2018
Christina Wieder
  • Lecture

GRETE STERNS FOTOGRAFISCHE DEMONTAGEN DER PERONISTISCHEN BILDPROPAGANDA

18:15

Grete Stern wurde 1904 in Elberfeld geboren, 1933 musste sie aufgrund ihrer jüdischen Herkunft aus Deutschland flüchten. Im argentinischen Exil trug sie nicht nur maßgeblich zur Modernisierung der visuellen Künste bei, sondern prägte auch durch Techniken der Fotomontage das Bild der „neuen Frau“, das sich gegen jenes der peronistischen Bildproduktion auflehnte.

>
14
März
2018
Isabel Enzenbach
  • Guest Lectures

ANGEZETTELT (1). Gesammeltes Grauen. Antisemitika als Objekte von Sammelleidenschaft

18:15

Das Haus eines Privatsammlers galt international als ganz besondere Adresse für alle, die antisemitische Originale für Ausstellungen suchten. Es barg zehntausende Objekte aller Facetten der Judenfeindschaft und des Nationalsozialismus. Der 2017 verstorbene Wolfgang Haney hatte sie über Jahrzehnte zusammengetragen. Ist der Tod des Sammlers auch der Tod der Sammlung?

>

Blog

Freud war schon lange nicht mehr hier. Über Hinterlassenschaften

Peter Geimer, Professor für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin und Ko-Direktor der Kolleg-Forschergruppe "BildEvidenz. Geschichte und Ästhetik" hält am 1. März 2018, 20h, im FREUD MUSEUM den Vortrag "Freud war schon lange nicht mehr hier. Über Hinterlassenschaften". Peter Geimer war im Sommersemester 2015 IFK_Senior Fellow.

 

 

 

>

Jüdische Ärztinnen und Ärzte in Wien 1938 und ihr Beitrag zum Gesundheitswesen: Vortrag von City of Vienna/IFK_Fellow Paul Weindling

Im Rahmen der Tagung "Anschluss" im März 1938: Nachwirkungen auf Medizin und Gesellschaft, einer Initiative des Alumni Clubs der MedUni Wien, wird City of Vienna/IFK_Fellow Paul Weindling den Vortrag Jüdische Ärztinnen und Ärzte in Wien 1938 und ihr Beitrag zum Gesundheitswesen halten.

>

Helmut Lethen: Die Staatsräte

Elite im Dritten Reich: Gründgens, Furtwängler, Sauerbruch, Schmitt: Helmut Lethen zeichnet ein faszinierendes Porträt der "Staatsräte". Februar 2018, erschienen im Rowohlt Verlag.

>

#Me Too kom in het museum - Essay von Léon Hanssen in TROUW

Ein Essay von Léon Hanssen, IFK_Gast des Direktors im Wintersemester 2017/18, der am 3.2.2018  in der niederländischen Tageszeitung Trouw erschien.

>

„Transfer kolonialer Imaginationen in familialer Foto-Feldpost“

Markus Wurzer, IFK_Junior Fellow im Studienjahr  2017/18 hält am 8. Februar 2018 im Rahmen der internationalen Konferenz „Den Nahen Osten im Blick: Imperialismus, Wissenschaft und Visual History“ an der Universität Köln den Vortrag „Transfer kolonialer Imaginationen in familialer Foto-Feldpost“.

>

IFK_Art 2017/18: Übertragung

Im Studienjahr 2017 / 18 freuen wir uns, die von Kuratorin Dagmar Schink ausgewählten Werke aus dem Bestand des VALIE EXPORT Center Linz sowohl im IFKnow als auch am Zentrum IFK selbst ausstellen zu dürfen.

>