Calendar

04 March 2024
18:30

  • Events

Welcome Reception, Podcast Launch & Konzert mit the concept horse

Wir begrüßen die neuen Fellows des Sommersemesters 2024 mit einem Konzert von the concept horse und feiern in diesem Rahmen auch den Start des neuen ifk Podcasts: »Kultur denken«.

READ MORE →
11 March 2024
18:15

  • Lecture
Martin Warnke

Medienkulturen des maschinellen Übersetzens. Eine kulturwissenschaftlich-technische Umschrift

Die Umstellung von Linguistik auf Big Data verspricht den Zugang zum Weltwissen ohne Sprachhürden. Ausgehend von der radikalen Verschiedenheit intellektuell-sinnhafter und maschinell-semantikfreier Sprachübersetzung entwirft der Vortrag ein Forschungsvorhaben, das beide Übersetzungsparadigmen aufeinander bezieht: eine Umschrift von technischen in kulturwissenschaftliche Termini und vice versa als Epistemologie digitaler Medien.

READ MORE →
18 March 2024
18:15

  • Lecture
Heinz Bude

Zeitgenossenschaft. Für welche Zeit und mit welchen Genoss*innen?

Es geht um den Begriff und die Erfahrung von Zeitgenossenschaft. Die Zeit, die einfach so vergeht und möglicherweise plötzlich kommt, braucht offenbar eine Genossenschaft, die ihr dazu verhilft, sie selbst als historische Zeit zu sein. Das geschieht heute unter der Bedingung einer kommunikationstechnisch hergestellten Gleichzeitigkeit, die Menschen rund um den Globus miteinander teilen können.

READ MORE →
20 March 2024
-
22 March 2024
  • Conference

Elias Canetti egalitär

Angesichts des unlängst in Ethnologie, Archäologie und Religionswissenschaft erneuerten Interesses an Themen wie ›Unherrschaft‹, ›Egalitarianism‹ und der Revision hegemonialer kulturhistorischer Trajektorien ist eine Diskussion von Elias Canettis imaginärer Ethnografie und Zivilisationsgeschichte im Hinblick auf ihre egalitären und anarchistischen Referenzen und Anknüpfungspunkte mehr als angebracht.

READ MORE →

Blog

ifk Summer Academy: Non-aligned movements

The ifk Summer Academy 2024 will take place in Brijuni, Croatia from 2 – 11 September 2024. It will approach the topic of non-aligned movements from (1) a historical and political perspective by sounding out the decolonial non-aligned movement of the post­war period and (2) by reflecting on non- alignment as artistic and epistemic strategy.

ifk.ac.at/calls

READ MORE →

Triëdere Heftpräsentation: #27 Morbide Phänomene

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Triëdere, deren Mitherausgeberin Ann Cotten ifk Junior Fellow war, wird am 29.2.2024 um 20:00 im »Spitzer« (Odeon) präsentiert. Mit Beiträgen von Franziska Füchsl, Bernhard Kreuz und Benedikt Ledebur und unter anderem einem Text von Thomas Macho.

www.triedere.com

READ MORE →

Christina Wessely: Liebesmühe

In ihrem im Hanser Verlag erschienenen Buch »Liebesmühe« erzählt Christina Wessely, ehemals ifk Senior Fellow, die berührende Geschichte einer Mutterwerdung und verbindet dabei eindrucksvoll persönliche und essayistische Erkundung. Mit Intelligenz und Zärtlichkeit umreißt sie ihr Selbstverständnis als emanzipierte Frau – in Kollision mit gängigen Vorstellungen von Mutterschaft, Weiblichkeit und Liebe. Entstanden ist ein berührendes, essentielles Buch über das Frausein und die Brüchigkeit der Emanzipation.

www.hanser-literaturverlage.de

READ MORE →

Herwig Turk & Gebhard Sengmüller - Donau:Insel

Indus­trie­zo­ne, Nah­erho­lungs­ge­biet und sen­si­bles Öko­sys­tem – die Donau ist als über­form­te Kul­tur­land­schaft von star­ken Gegen­sät­zen geprägt. Die öster­rei­chi­schen Künst­ler Her­wig Turk und ifk Mitarbeiter Geb­hard Seng­mül­ler machen dies zum Aus­gangs­punkt ihrer künst­le­ri­schen Recher­che: im Rah­men ihres Pro­jekts Donau: Schicht­wech­sel im Lücken­raum ent­stand ein ursprüng­lich für Wien kon­zi­pier­ter Werk­kom­plex an der Schnitt­stel­le von Kunst und Natur­wis­sen­schaft. Die Ausstellung ist ab 23.2. bis 5.5. im Lentos Kunstmuseum Linz zu sehen.

www.lentos.at

READ MORE →

Ägyptologe und Kulturwissenschaftler Jan Assmann verstorben

Das ifk trauert um Jan Assmann, einem langjährigen Wegbegleiter des ifk der unter anderem 2004 als ifk Visiting Fellow für sein Buchprojekt »Die Zauberflöte. Oper und Mysterium« geforscht hat.
 
In seinen religionsgeschichtlichen Forschungen zu mentalitäts- und kulturgeschichtlichen Grundfragen hat er den Begriff des kulturellen Gedächtnisses und die damit verbundenen wissenschaftlichen Konzepte mitgeprägt.
 
 
READ MORE →