Call: IFK_JUNIOR FELLOWSHIP 2018/19

Junior Fellowships für DissertantInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. nicht-österreichische DoktorandInnen, die an einer österreichischen Universität betreut werden.

Bewerbungsfrist : 19. Januar 2018

Informationsveranstaltung:

6. Dezember 2017, 17h s. t.

Application forms DE / EN

Kalender

13
Dezember
2017
Brigitte Weingart
  • Specials

„IF YOU LIKE GOSSIP WITH THE GLOVES OFF, THIS ONE IS FOR YOU!“. ZUR ZIRKULATION VON KLATSCH IN CELEBRITY CULTURES

18:15

Ausgehend von Beispielen aus Geschichte und Gegenwart des „Celebrity Gossip" geht es im Vortrag um die konstitutive Beziehung von Klatsch und Berühmtheit – sowie nicht zuletzt um die Besonderheiten, die sich in den affektiven Aushandlungen des Verhältnisses von „Celebrities" und ihren „Followern" in den „networked publics“ der Online-Kultur beobachten lassen. 

>
20
Dezember
2017
  • Bücherschau

Isabella Matauschek: Lokales Leid - Globale Herausforderung

18:00

Die Debatte über globale Hilfe für notleidende Kinder beginnt nicht erst mit der Flüchtlingskrise des frühen 21. Jahrhunderts. Isabella Matauschek präsentiert eine tiefgreifende Analyse der Verschickung von Wiener Kindern nach Dänemark und in die Niederlande im Anschluss an den Ersten Weltkrieg. Vier Fallbeispiele, eingebettet in umfangreiches Archivmaterial und Interviews, ergeben eine spannende Geschichte humanitären Engagements in der Zwischenkriegszeit.

 

>
08
Januar
2018
Alexander Honold
  • Lecture

Diderot deutsch. Übersetzen und unterbrechen

18:15

„Brücken zu bauen“ ist im vielsprachigen Europa eine der Lieblingsmetaphern. Zum Abenteuer des Übersetzens aber gehört auch die Schwierigkeit der unterbrochenen Wege, abgerissenen Kontakte oder der blockierten Überlieferungen. In der deutschsprachigen Rezeption des französischen Aufklärers Diderot bringt das Phänomen der produktiven Unterbrechung sogar erst die Pointe dieses Denkers zur Geltung.

>

Blog

Lecture of IFK_Research Fellow Jan Surman, 7-9 December 2017, The University of Manchester

"Between Nation, Bloc and Scientific Community: Translation Policies in the Soviet Bloc at: Genealogies of Knowledge I: Translating Political and Scientific Thought across Time and Space", 7-9 December 2017 | The University of Manchester"

Lecture of IFK_Research Fellow Jan Surman, 7-9 December 2017, The University of Manchester
>

Eröffnung Beethoven Museum

Foto: Wien Museum, Arman Rasterar
Foto: Wien Museum, Arman Rasterar

Drei Wohnungen, die mit Beethoven verbunden sind, gehören schon seit Langem zu den Standorten des Wien Museums. Dennoch gab es bislang kein umfassendes Beethoven Museum in der Stadt seines Wirkens. Diese Lücke wurde nun geschlossen: Die Beethoven Wohnung Heiligenstadt in der Probusgasse 6 im 19. Bezirk wurde von einer kleinen Gedenkstätte zu einem großen Beethoven Museum erweitert. Es beleuchtet das Leben und Werk des Klassikers auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Der auf der Rückseite gelegene intime Garten ist – neben dem eigentlichen Haus – als Oase der Ruhe untertags ein weiteres Highlight.

Das IFK ist offizieller Kooperationspartner des Beethoven Museums.

 

>

Buchpräsentation: Alexander Honold: Peter Handke - Räume der Schrift

Am 29.11.2017 um 18:30 Uhr wird am Institut für Germanistik der Universität Wien das Buch von Alexander Honold zu Peter Handke und seinen erzählten Text-Räumen vorgestellt. Die Veranstaltung ist zugleich als eine kleine Hommage an den ebenso österreichischen wie internationalen Autor gedacht,  der Anfang Dezember seinen 75. Geburtstag feiert.

>

Political Epistemologies of Eastern Europe: International Workshop

Political Epistemologies of Eastern Europe: International Workshop, organized by Friedrich Cain, Dietlind Hüchtker, Bernhard Kleeberg and IFK_Research Fellow Jan Surman, Erfurt, 24./25. November 2017

 

Zum Programm

>

"Les autotraductions dans la littérature arabe contemporaine. L'exemple de Sinan Antoon, auteur de Wahdaha shajarat ar-rumman (The Corpse Washer)"

IFK_Junior Fellow abroad Wolfgang Trimmel stellt am 21. November 2017 an seinem Gastinstitut in Rabat (Centre Jacques Berque) sein Dissertationsprojekt vor: "Les autotraductions dans la littérature arabe contemporaine. L'exemple de Sinan Antoon, auteur de Wahdaha shajarat ar-rumman (The Corpse Washer)".

>

IFK_Art 2017/18: Übertragung

Im Studienjahr 2017 / 18 freuen wir uns, die von Kuratorin Dagmar Schink ausgewählten Werke aus dem Bestand des VALIE EXPORT Center Linz sowohl im IFKnow als auch am Zentrum IFK selbst ausstellen zu dürfen.

>