Unsere Vorträge finden hybrid statt. Für eine Zoom-Teilnahme ist eine Meeting-Registrierung notwendig.Die Teilnahme an den Montagsvorträgen ist nur begrenzt und nach persönlicher Anmeldung möglich.
Zudem ist eine Bescheinigung im Sinne der 3G-Regel (geimpft, genesen, PCR-getestet) vorzulegen.




IFK_Audio_Mitschnitte von Vorträgen und Tagungen zum Hören. "IFK_lectures & translations" Book-Trailer zum Sehen.

Klick ear, get streams

Kalender

10
November
2021
Adriana Petryna
  • Lecture Series

14th Eric Wolf Lecture. Horizon Work: At the Edges of Knowledge in an Age of Runaway Climate Change

19:00

We live in a time of catastrophic ecological shifts. The impacts of climate change are accelerating worldwide, but emergency agencies and political bodies are not equipped to anticipate where, when, and how severe the next unnatural disaster will be.

>
15
November
2021
Kristina Hutter
  • Lecture

»Wisdom dwells in Pyramids«. Jenseitslandschaften in den altägyptischen Pyramidentexten

18:15

Die altäyptischen Pyramidentexte beschreiben ein Übergangsritual, das den Verstorbenen mittels einer sprachlich kodierten Jenseitskarte den Weg weist. Die Verräumlichung religiöser Vorstellungen verbirgt dabei ein verstehensrelevantes Wissen, das die Sinnzusammenhänge der Jenseitsreise bedingt.

>
22
November
2021
Esther Kilchmann
  • Lecture

Sigmund Freud als Übersetzer. Transnationale und -disziplinäre Vermittlung

18:15

 

Freud übertrug so Divergentes wie Jean Martin Charcots »Poliklinische Vorträge« und Marie Bonapartes »Topsy. Der goldhaarige Chow« ins Deutsche. Welche Motivation, Technik und Haltung des Übersetzens zeigen sich hier? Inwiefern haben die Gelegenheitsarbeiten Teil an dem für Freuds Psychoanalyse so produktiven Paradigma der Übersetzung?

>

Blog

Käthe Wenzel, Vortrag "Zeichnen & Sprechen - eine praktische Verhandlung"

Käthe Wenzel
Käthe Wenzel

EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN, SFB 1391 ANDERE ÄSTHETIK: TAGUNG DES QUERSCHNITTSBEREICHS „NORM UND DIVERSITÄT“

Ästhetisches Aushandeln. Normen und Praktiken in der Vormoderne.11.–13. November 2021, Hybrid-Veranstaltung, Alte Aula, Fr, 12. November 17:15 Käthe Wenzel (Ästhetische Praxis, Flensburg/Berlin, IFK_Senior Fellow): Zeichnen & Sprechen - eine praktische Verhandlung

>

Österr. Filmmuseum: »Ein Fest für Ilse Aichinger«

Am 9. November 2021 feiert das Österreichische Filmmuseum die Autorin und Cineastin Ilse Aichinger, die am 1. November 2021 100 Jahre alt geworden wäre. Gezeigt wird Der dritte Mann (1949), ein Lieblingsfilm, in dem ihre Zwillingsschwester Helga Michie mitspielt, und der den Tag, wie Aichinger sagt, krönt.

Nach einer Begrüßung durch Annegret Pelz und Birgit Erdle, die Herausgeberinnen des Ilse Aichinger Wörterbuchs (2021), sprechen Christine Ivanovic zum Kino als einer Form des Verschwindens, Sigrid Nieberle zu Aichingers Wiener Kinos, Thomas Macho (IFK) fragt nach Brücken, die sich von Ilse Aichinger zu Robert Neumann, Helga Michie und Pier Paolo Pasolini schlagen lassen, und Ute Holl spricht zu Aichingers Text und zu dem Film Der dritte Mann. (Annegret Pelz, Birgit Erdle)

>

Isotype and Beyond - Symposium

Otto and Marie Neurath Isotype Collection, University of Reading
Otto and Marie Neurath Isotype Collection, University of Reading

Symposium · 27 & 28 Oktober 2021
Ort / Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum (ÖGWM)

venue Vogelsanggasse 36, 1050 Wien

 

* Eintritt frei / entrance free; bitte Voranmeldung / please pre-register: gerhard.halusa@oegwm.ac.at

 

>

Winner of the DAAD/GSA Book Prize for the Best Book in Literature / Cultural Studies: Alys X. George

The DAAD/GSA book prizes are funded through the North American office of the German Academic Exchange Service (DAAD) and carry an award of $1,000. Under the provision of the DAAD grant, eligibility is restricted to authors who are citizens or permanent residents of the United States and Canada. Translations, editions, anthologies, memoirs, and books that have been previously published are not eligible.

Winner of the DAAD/GSA Book Prize for the Best Book in Literature / Cultural Studies: Alys X. George, The Naked Truth: Viennese Modernism and the Body (University of Chicago Press, 2020)

2021 Prize Committee: Chunjie Zhang (University of California Davis; Committee Chair), Tobias Boes (University of Notre Dame), and Kira Thurman (University of Michigan).

 

>

Vortrag von Dominik Schrey: "Streams of Deep Time: Glaciers and the Media Imaginary of the Alpine High Mountains"

© Richard T. Walker, courtesy Fraenkel Gallery, San Francisco
© Richard T. Walker, courtesy Fraenkel Gallery, San Francisco

Im Rahmen der Tagung "Mountains and Cinema" vom 14.-17. Oktober an der Universität Innsbruck wird IFK_Research Fellow Dominik Schrey den Vortrag mit dem Titel "Streams of Deep Time: Glaciers and the Media Imaginary of the Alpine High Mountains" abhalten.

>