Blog

Filter:

Kurzberichte von und über WissenschafterInnen und KünstlerInnen, die am IFK Fellows waren.

The Positive Negative

The conference aims to address these paradoxes of film comedy’s positive negativity from a variety of theoretical angles.

Cinema and Comedy, Conference 5 May 6 May 2017, Berlin

Organized by Sulgi Lie (Research Fellow, IFK Vienna) with generous support of the Volkswagen Foundation.

Program

Golan Gur
Golan Gur

Golan Gur: The Other Marxism: Georg Knepler and the Anthropology of Music

IFK_Research Fellow Golan Gur about the Viennese-born musicologist Georg Knepler (1906-2003), in: Musicologica Austriaca, 07/05/2016

Sugli Lie, Foto: Jan Dreer für IFK
Sugli Lie, Foto: Jan Dreer für IFK

Die Freuden der Entfremdung

Charlie Chaplins „City Lights“ gilt als Meisterwerk der Filmgeschichte, voll Tragik und Komik. Eine Versöhnung dieser Gegensätze lässt der Film nicht zu – und trifft damit unsere entfremdete Gesellschaft, so der Filmwissenschaftler und IFK_Research Fellow Sulgi Lie in einem Gastbeitrag auf science.orf.at.

Francis Kéré, Burkina Faso
Francis Kéré, Burkina Faso

Filmabend zu Francis Kéré an der Harvard University Graduate School of Design

Marlene Rutzendorfer, IFK_Junior Fellow Abroad, organisiert einen Filmabend der besonderen Art zum Architekten Francis Kéré an der Harvard University, 11. April, 06:30PM – 08:30PM

 

Rosa Eidelpes
Rosa Eidelpes

"Süddeutsche" zur Konferenz "Antiakademismus"

"Ist das denn schon pathologisch?"
Eine Konferenz in Berlin untersuchte den "Antiakademismus", der innerhalb und außerhalb der Universitäten grassiert.

Die Konferenz fand vom 16. bis 18.3.2017 in Berlin unter der Teilnahme von IFK_Research Fellow Hanna Engelmeier (SS 2016) und IFK_Research Fellow Rosa Eidelpes (SS 2017) statt.

Winfried Meyer
Winfried Meyer

Eine Biografie Hitlers aus dem Jahr 1923? Kritische Sichtung einer vermeintlichen Entdeckung

Ein Essay von IFK_Research Fellow Winfried Meyer in der ZFG Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 3/17.

IFK_Junior Fellows Abroad 2015/16

Fani Gargova, Ivo Gurschler, Elias Berner, Birgit Haberpeuntner, Max Martsch, Marlene Rutzendorfer, Steffi Kitzberger, Bea Frasl abroad...

Sarah Nimführ
Sarah Nimführ

"Malta ist wie ein Gefängnis"

Gastbeitrag von IFK_Junior Fellow Sarah Nimführ für science.orf.at zur Praxis der Nichtabschiebbarkeit von Flüchtlingen auf Malta.

Economist: Vienna: The city of the century

Hamid Ekbia, IFK_Senior Fellow in summer fall 2016, gave us a hint and sent us an article which came out in the Economist in December, describes Vienna as “the city of the century”. "You should be all proud of it!", wrote Hamid.

Screenshot Editor's Note
Screenshot Editor's Note

Rebecca Rovit: Editor’s Note

Rebecca Rovit, Fulbright/ IFK_Senior Fellow in winter fall 2016 wrote her Editor’s Note, inspired by many discussions at the IFK during her stay at the IFK.The  journal issue for Fall 2016 has been published and is available on PROJECT MUSE.

Screenshot www.wienbibliothek.at
Screenshot www.wienbibliothek.at

Im Lesesaal mit ...

Rebecca Rovit ist eine "Power Userin" der Wienbibliothek im Rathaus. Tanja Paar portraitiert Rebecca Rovit, Fulbright/IFK_Senior Fellow im Wintersemester 2016 und Professorin in Kansas in der Essay-Reihe "Im Lesesaal mit".
Eva Hallama
Eva Hallama

Schleusen der Unterwerfung

ÖAW/IFK_Junior Fellow Eva Hallama veröffentlichte einen Gastbeitrag über eine beschämende und auf dem NS-Rassismus beruhende Praxis in den Lagern: "Schleusen der Unterwerfung" für science.orf.at.

Traunsee
Traunsee

Ausschreibung für die IFK_Akademie 2017

Ausschreibungstext und Stammdatenblatt zur Antragstellung für die Akademie 2017 finden sie hier:

Ausschreibung

Stammdatenblatt

Deadline: 30. März 2017

Beatrice Frasl IFK_Junior Fellow abroad im Interview

Beatrice Frasl, IFK_Junior Fellow abroad im Interview in "an.schläge - das feministische Magazin" über Film, Gender und Disney-Prinzessinnen. Sie sprach mit Fiona Sara Schmidt über böse Stiefmütter, gute Hexen und weibliche Solidarität.

„Nervöse Märkte: Materielle und leibliche Praktiken im virtuellen Finanzhandel“

Stefan Laube, Soziologe an der Goethe Universität in Frankfurt am Main und ehemaliger IFK_Junior Fellow hat soeben seine Beobachtungen zu den Praktiken der Finanzmärkte publiziert. Interview: science.orf.at

Kriegserfahrungen erzählen

Kriegserfahrungen erzählen: Geschichts- und literaturwissenschaftliche Perspektiven (Mainzer Historische Kulturwissenschaften) Taschenbuch – von Jörg Rogge (IFK_Senior Fellow im Sommersemester 2012)

IFK_Juniors_Abroad - ein Blog

London, Toronto, Berlin, Hamburg, Paris, Boston, Saskatoon, Canterburry: von diesen Städten aus berichtet die Gruppe der IFK_Junior Fellows Abroad (Studienjahr 2015/16) über Ankommen und Fortkommen, Einnahmen und Ausgaben, Tages- und Nachtgeschehen. Zum Blog

IFK_Junior Fellow Mareike Peschl auf Ö1 im Interview zum Thema Self-Tracking

Sich selbst zu verfolgen, sich mittels Schrittzähler oder Fitness-App zu überwachen liegt im Trend. Über mögliche unerwünschte Wirkungen dieses kulturellen Phänomens forscht IFK_Junior Fellow und Kulturwissenschaftlerin Mareike Peschl.

Zum Interview

Fremde im Visier - Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg

Die Ausstellung präsentiert von 14. Oktober 2016 bis 19. Februar 2017 Fotoalben aus dem Privatbesitz ehemaliger Wehrmachtssoldaten. Die Bilder hatten sie oft selbst fotografiert und während oder auch kurz nach dem Zweiten Weltkrieg zu Alben zusammengestellt. Sie zeigen den direkten Blick deutscher und österreichischer Soldaten auf fremde Menschen, überfallene Landstriche, umkämpfte Kriegsschauplätze und Kulturdenkmäler in den besetzten Ländern, ebenso wie den normalen Kriegsalltag an der Front. Eine Ausstellung im "Volkskunde Museum Wien". Kuratorin: IFK_Gast des Direktors Petra Bopp.

Superstadt! Die Nacht!

Ein Symposium zur Zukunft der Stadt an der Kunstuniversität Linz (bei Nacht). 20.Oktober 2016 von 18.00 bis 04.00 Uhr.

Kuratiert von Architektur | Urbanistik: Sabine Pollak, Anja Aichinger, Lars Moritz
Durch die Nacht führt Otmar Wagner.

 

Programm im Detail: www.superstadt.at

 

Steirer des Tages

Stefan Laube, Soziologe und IFK_Junior Fellow im Studienjahr 2012/13, wurde aufgrund seiner neuesten Publikation "Nervöse Märkte: Materielle und leibliche Praktiken im virtuellen Finanzhandel“  von der "Kleinen Zeitung" zum "Steirer des Tages" gekürt.

 

Mit dem Arbeitsumfeld von Finanzhändlern und der Frage, wie sie in einer stark technisierten Umgebung den Markt beobachten, hat sich der Grazer Soziologe Stefan Laube (36) in seiner Doktorarbeit an der Universität Konstanz wissenschaftlich auseinandergesetzt. Seine Forschungsergebnisse hat er nun unter dem Titel „Nervöse Märkte: Materielle und leibliche Praktiken im virtuellen Finanzhandel“ im Berliner Wissenschaftsverlag De Gruyter veröffentlicht.

 

Wir gratulieren!

.

"Ich vergesse"

Eine Publikation von Christine Abbt - ehemaliger IFK_Research Fellow. Christine Abbt ist Prof. Dr., ist SNF-Förderungsprofessorin für Philosophie an der Universität Luzern.

über holz

„DIE LEICHTIGKEIT DES SEINS“
22. – 25. August 2016Universität Wien, Universitätsring 1
Die vom Masterlehrgang überholz gestaltete Ausstellung wird auf der 
World Conference on Timber Engineering WCTE 2016 in Wien präsentiert.

Hamid Ekbia: Our Romantic Past and Robotic Future

Lecture of Hamid Ekbia, IFK_Senior Fellow. June, 10th, 2016, 11 a.m. Location: Kunstuniversität Linz, Standort Kollegiumgasse 2, Audimax

Nachtasyl mit Thomas Meinecke im Thalia Theater

Pop-Culture Lecture Party mit Thomas Meinecke Der Autor, Musiker und IFK_Writer in Residence Thomas Meinecke und der Dramaturg Matthias Günther sprechen über das Phänomen Pop anhand verschiedener Beispiele aus der Welt der Musik, des Theaters und von anderswo. Freitag, 29. April, 20h30, Thalia Theater, Hamburg.

Brief aus Wien (2). In der Kirche

Hanna Engelmeier, derzeit IFK_Research Fellow, ansonsten wissenschaftliche Koordinatorin der DFG-Forschergruppe" Medien und Mimesis", schreibt für den "Merkur" ihre Eindrücke zu ihrem Wienaufenhalt auf. Hier nun ihr Brief 2.

Siehe: http://www.merkur-zeitschrift.de/2016/04/13/brief-aus-wien-ii-in-der-kirche/

"Die Aufgabe des Übersetzers" im Jenseits der Sprache

Ein Vortrag von Birgit Haberpeuntner

Bei Anruf Angst

relatifs - eine Veranstaltungsreihe der Abteilung Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte und Kunsttheorie der Kunstuniversität Linz: Vortrag "Bei Anruf Angst" von IFK_Research Fellow Burkhardt Wolf.

Bewegende Musik, zusammengestellt von Thomas Meinecke

Für das Logbuch des Suhrkamp Verlags stellt Thomas Meinecke, derzeit IFK_Writer in Residence, jeden Monat eine Playlist zusammen.

Im Lesesaal mit ...

"Im Lesesaal mit ..." ist eine neue Essay-Reihe auf der Website der Wienbibliothek im Rathaus. Tanja Paar porträtiert darin Wienbibliothek affine BenutzerInnen bzw. WissenschafterInnen. Gestartet wurde die Reihe mit Alys George, Literaturwissenschafterin und Assistent Professor am Department of German an der New York University. Sie war im Studienjahr 2005/2006 Fulbright/IFK-Junior Fellow.

Der Mundraum. Zur Anthropologie und Ästhetik des Oralen und Dentalen

Porf. Dr. Hartmut Böhme (Berlin/derzeit IFK_Gast des Dirktors) hält am 16. Dezember 2015 um 18.30 Uhr einen Gastvortrag am Institut für Germanistik der Universität Wien, Übungsraum 1, Stiege V, 2. Stock:

"Der Mundraum. Zur Anthropologie und Ästhetik des Oralen und Dentalen".

splace 02-Release Party mit Präsentation

Mit splace hat die Abteilung Grafik-Design und Fotografie der Kunstuniversität Linz ein bahnbrechendes Digitalformat für Tablets entwickelt. Die splace 02-Release Party mit Präsentation findet am 11. November 2015, 18.00 Uhr, Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, Aula und Galerie, statt. Helmut Lethen, Direktor des IFK, hat für SPLACE/Farbe einen Essay zur Roland Barthes Schwartz-Weiß verfasst.

Die verletzte Trommel. Der Krieg im slowenisch-triestinischen Karst 1915-1917

Lutz Musner befasst sich in seiner neuesten Publikation mit den Folgen der Schlachten im Karst des Ersten Weltkriegs.

Eve Blau erhält den Viktor Adler-Staatspreis 2015

Eve Blau, Adjunct Professor of the History of Urban Form und Co-Principal Investigator der Harvard Mellon Initiative on Urbanism and the Humanities an der Harvard University Graduate School of Design, ehemaliger IFK_Fellow sowie langjähriges Mitglied des International Advisory Boards (IAB) des IFK, erhält den Viktor Adler-Staatspreis für Geschichte sozialer Bewegungen 2015 für ihr Buch „Rotes Wien: Architektur 1919–1934. Stadt – Raum – Politik“ (Wien: Ambra 2014).

Wandzeitung: Frau im Fluss. Ein Wehrmachtsalbum aus der Ukraine 1942

Wandzeitung: Frau im Fluss. Ein Wehrmachtsalbum aus der Ukraine 1942

Atelier Steinbrener, Dempf und Huber, Ecke Rotensterngasse/Glockengasse, 1020 Wien

Siebzig Jahre nach Kriegsende werden private Fotoalben der Soldaten aus den Kellern ans Tageslicht gebracht. Die Fotos zeigen uns, wie der Krieg gesehen wurde. Sie zeigen Gewalt und Zerstörung, Unsicherheit und Angst, verdächtige Ruhe. Was erkennen wir in diesen verschütteten Überresten der Erinnerung?

KONZEPTION: Petra Bopp (Hamburg), Helmut Lethen (IFK Wien),
Eine Kooperation des IFK mit Petra Bopp und Steinbrener / Dempf & Huber

http://www.steinbrener-dempf.com/wandzeitung/

Mila Ganeva, Helen Hessel, Ich schreibe aus Paris

Mila Ganeva hat in Sofia (Bulgarien) und Berlin Germanistik studiert und an der University of Chicago promoviert. Seit 2001 ist sie Professorin für Deutsche Literatur und Film an der Miami University, Oxford, Ohio. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Filmgeschichte, Mode im Film, Modejournalismus und Modefotografie, die Weimarer Republik und Berlin im Film. Gegenwärtig arbeitet sie an einem Buch über Film und Mode in der unmittelbaren Nachkriegszeit forschte zu diesem Thema im Sommersemester 2014 am IFK als IFK_Senior Fellow.

Zum Buch: Helen Hessel, Ich schreibe aus Paris

Ana Mijić erhält den "doc.award" der Universität Wien und der Stadt Wien

Ana Mijićs Dissertation wurde mit dem "doc.award" der Universität Wien und der Stadt Wien ausgezeichnet. Sie war im Studienjahr 2011/12 IFK_Junior Fellow. Wir gratulieren!

Bader-Preis 2014 für die Geschichte der Naturwissenschaften der ÖAW

Der diesjährige Bader-Preis für die Geschichte der Naturwissenschaften der ÖAW ergeht an Carolin Antos gem. mit Daniel Kuby, derzeit IFK_Junior Fellow.

Der Kriegsfilm als Pionier der Geschichtsschreibung?

Tagung am IFK

Österreichischer Staatspreis für IFK's "Katalog der Unordnung"

Der zum 20-jährige Bestehen des IFK erschienene "Katalog der Unordnung" erhielt in der Kategorie „Sonderproduktionenund/oder Bücher, die nicht in den Handel gelangen“ den Österreichischen Staatspreis für das "Schönste Buch Österreichs 2013". Am Mittwoch, den 7. Mai übergab Staatssekretär Josef Ostermayer die Auszeichnungen u.a. an Viola Eichberger (IFK), Christoph Schörkhuber (Grafikdesign, Kunstuniversität Linz, Klasse Tina Frank) und Druckerei Grasl (Karl Grasl).

Gabriella Hauch erhielt den Gabriele Possaner Staatspreis 2013

Gabriella Hauch, Vorstandsmitglied des IFK,  wurde am 28. März 2013 um 12h im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (Palais Harrach, Freyung 3, 1010 Wien) der Gabriele Possaner Staatspreis 2013 verliehen.

Das IFK_Team gratuliert auf das Herzlichste!

Vortrag von Helmut Lethen im Fotomuseum Westlicht/Video

Helmut Lethen stellte am 7. März im Fotomuseum WestLicht sein neues Buch vor, in dem er sich auf die Suche nach der Wirklichkeit hinter den Bildern begibt: "Der Schatten des Fotografen. Bilder und ihre Wirklichkeit". Helmut Lethen erhielt dafür den Buchpreis der Leipziger Buchmesse 2014 in der Kategorie Sachbuch und Essayistik.

Andrea Wald über das Ornament

IFK_Junior Fellow Andrea Wald über den Grenzfall "Ornament". Daniel Meßner im Interview mit Andrea Wald für die "Stimmen der Kulturwissenschaften".

Der Schatten des Fotografen

Buchpräsentation von Helmut Lethen in Fotogalerie Westlicht

"Schönste Bücher der Welt" - IFK's "Katalog der Unordnung" versilbert

Beim Wettbewerb "Die schönsten Bücher aus aller Welt", den die deutsche Stiftung Buchkunst seit 1963 veranstaltet, wurden heuer auch zwei Titel aus Österreich mit je einer Silbermedaille prämiert: Mit dabei der "Katalog der Unordnung. 20 Jahre IFK".

20 Jahre IFK - keep it up!

Das IFK feiert sein 20-jähriges Bestehen am 7. November 2013 ab 19.00 Uhr im Sigmund Freud Museum.

Ephemere Filme: Nationalsozialismus in Österreich

Ingo Zechner (stellv. Direktor des IFK), Siegfried Mattl (LBIGuG) und Michael Loebenstein (Nation Film and Sound Archive, Canberra) präsentieren am 10. November im Österreichischen Filmmuseum/Albertina Filmbestände zum Nationalsozialismus.

Pasolini’s Salo after Abu-Ghraib: Reflecting on the film with Agamben and Foucault

Alessia Ricciardi, IFK_Senior Fellow, hält am 19. Oktober einen Vortrag in Brünn.

Juden jenseits vom habsburgischen Mythos

Vortrag von Scott Spector

Amerikanischer Gerichtsfilm der 1990er-Jahre

Vortrag von Saša Miletić

Carl E. Schorske Lecture im Staatsarchiv

Vortrag von Anson Rabinbach

Käthe Leichter's Networks

Vortrag von Jill Lewis

Verrückte Sprache. Psychiatrische Lehrbücher und Romane

Vortrag von Yvonne Wübben

Opium, Empire und der indische Bauer

Vortrag von Rolf Bauer

Gulag-Erfahrung und literarische Bewältigung

Vortrag von Renate Lachmann

"Die Flut" - Buchpräsentation von Ulrike Schmitzer

Ulrike Schmitzer, Ö1-Wissenschaftsjournalistin, präsentierte am 21.03.2013 um 19h ihr neues Buch "Die Flut" im Literaturhaus Wien.

Von Bad Boys, Verschwörern und Königsleichen

Vortrag von Florian Baranyi

Das Naturschöne. Definition, Rekonstruktion

IFK_Akademie 2013 Ausschreibung

Adressbüros im Europa der Frühen Neuzeit

Vortrag von Anton Tantner

Lessons from the former Yugoslavia

Podium mit Ales Debeljak und Anton Pelinka

Das Blatt und das Netz

Vortrag von Lothar Müller

Ästhetischer Ungehorsam

Tagung am IFK

Der nackte Mann

IFK_Tagung im Lentos Kunstmuseum Linz

Wien als "Das neue Ghetto?"

Vortrag von Jacques Le Rider

Vortrag von Jim McGuigan

Cool Art on Display

Techno-Politics in the Age of the Great War I

Tagung vom 11. bis 12. Oktober am IFK

Daniela Hammer-Tugendhat erhält den Ehrenring der Universität für angewandte Kunst Wien

Daniela Hammer-Tugendhat erhält am Freitag, den 12. Oktober 2012 den Ehrenring der Universität für angewandte Kunst Wien von Rektor Dr. Gerald Bast überreicht.

"Archivkörper" von Mario Wimmer auf der Shortlist für Opus Primum

Das Dissertationsprojekt des ehemaligen IFK_Junior Fellows Mario Wimmer wurde auf die Shortlist für OPUS PRIMUM (Nachwuchs-Sachbuchpreis) der Volkswagenstiftung gesetzt.

Schandbilder der Neuzeit

Vortrag von Christian Joschke

Ernst Cassirer: Symbolische Welterzeugung

Workshop mit Ludwig Jäger

Die Körper der Kämpfer

Vortrag von Jörg Rogge

Carl Schorske erhält Ehrenbürgerschaft der Stadt Wien

Prof. Carl E. Schorske, der mit seinem mit dem Pullitzer-Preis prämierten Buch "Fin-De-Siècle Vienna. Politics and Culture“ wesentlich die Forschungen zur Wiener Moderne beeinflusst hat, erhält die Ehrenbürgerschaft der Stadt Wien.

Inge Morath Preis 2012 für Ulrike Schmitzer

Den Inge Morath Preis für Wissenschaftspublizistik 2012 in der Kategorie Elektronische Medien erhielt heuer die Wissenschaftsjournalistin und Autorin Ulrike Schmitzer.

"Wir haben uns nur verteidigt...".

Vortrag von Ana Mijić

Das Leiden an der Kultur

Tagung am IFK 22.-23. März

Vortrag von Christoph Deutschmann

Die Unersättlichkeit des Konsums

Kunst im Fluss: Rinnen

Eröffnung: 20. März 2012, 19.30 Uhr; Ausstellung bis 27.04.2012 an der Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8, Aula, EG. Ein Kunstförderprojekt und eine Ausstellung von VERBUND in Kooperation mit der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Grafikdesign und Fotografie.

Paul Lazarsfeld and the Territories of Social Research

Vortrag von Eric Hounshell

Touché! Die magische und technische Evidenz der Medien

IFK_Tagung

The Scandal of the Budapest Orpheum

Vortrag von Mary Gluck

Carl E. Schorske, Wegbereiter des IFK, wird Ehrenbürger der Stadt Wien

Carl E. Schorske, der international renommierte Kulturhistoriker der Wiener Moderne, erhält die Ehrenbürgerschaft der Stadt Wien.

Mehrfache Auszeichnung für Alexandra Kofler

Alexandra Kofler, ehemaliger IFK_Junior Fellow wurde dieses Woche zweichfach ausgezeichnet.

Vortrag von Elisa Primavera-Lévy

Figurationen des Körperschmerzes in der deutschen Kultur

Vortrag von Wolfram Aichinger

El secreto a voces. Schein und Geheimnis im spanischen Barock

Geo-Politics in the Age of the Great War 1900 - 1930

Tagung vom 06.10. - 08.10. am IFK. Achtung Änderung!

Filmreihe: Die Kulturrevolution im Kino

Aus einem Funken kann ein Steppenbrand entstehen: Die Kulturrevolutionim Kino

Die heutige Avantgarde ist anonym. Von Peter Alheit

IFK_Senior Fellow Peter Alheit zu historischen und gegenwärtigen Avantgardebewegungen.

Ein Nachruf vor einem Neubeginn? Von Helmut Lethen

Zur aktuellen Lage des IFK.

Michael Hagner in der FAZ

Michael Hagner in der FAZ vom 17.11.2010 zu den Sparplänen der Österreichischen Bundesregierung.

Kahlschlag für die Wissenschaft

Ende der Förderung für außeruniversitäre Forschung.

Neuer Forschungsschwerpunkt 2011/12

"Verlorene Gewissheiten - Lebenswelten und Wissen im Übergang"