Kalender

09
Oktober
2017
Thomas Macho
  • Lecture

JULIEN BENDA UND DER DISKURS UM DEN „VERRAT DER INTELLEKTUELLEN"

18:15

Vor neunzig Jahren hat der französische Philosoph und Schriftsteller Julien Benda seinen Traktat über „La trahison des clercs“ im Pariser Verlag Grasset publiziert.

>
16
Oktober
2017
Massimo Leone
  • Lecture

TRANSLATION AND BLASPHEMY

18:15

The lecture focuses on confessional reactions to controversial translations. It deals, in particular, with verses 22–45 of “canto XXVIII” of Dante Alighieri’s Inferno, which describe the position and punishment of Muhammad and Ali in hell. Considered by Dante as “seminator di scandalo e di scisma” (sowers of scandal and schism), they are condemned to be perpetually “fessi” (torn asunder). How do Muslims react to the translation of these verses in the languages of predominantly Islamic countries.

>
18
Oktober
2017
-
20
Oktober
2017
  • Conference

KUNST & REVOLUTION

„Die Kunst kann nur insoweit ein großer Bundesgenosse der Revolution sein, als sie sich selbst treu bleibt.“ (Leo Trotzki im Juli 1939)

>

Blog

Ljiljana Radonic: Narracje muzealne w miejscach historycznych [Museumsnarrative an Geschichtsorten]

Soeben erschienen ist der von Tomasz Kranz herausgegebene Sammelband (auf polnisch) mit einem Beitrag von Ljiljana Radonić. Sie war im WS 2016/17 IFK_Research Fellow.

>

Neue Publikationen von S. J. Schmidt

S. J. Schmidt war im Wintersemester 2002/3 Senior Fellow am IFK. Seine neuesten Publikationen sind zu empfehlen: „Konstruktivistische Argumentationen als Reflexionsangebote für die Medien- und Kommunikationswissenschaften.“ In: Themenheft „Konstruktivismus in der Kommunikationswissenschaft“. Medien & Kommunikationswissenschaft, 65. Jg., H. 2, 2017:207-218; entfernungen. Graphiken und Texte. Bielefeld: Aisthesis 2017 (85 S.)

>

jour fixe Arbeitsgespräch Kulturwissenschaften

jour fixe Arbeitsgespräch Kulturwissenschaften:

Sabina Folnović Jaitner (Universität Wien, IFK_Junior Fellow abroad):

"(Un)translatable Heidegger? On Translation, Philosophy and Ideology" 

Termin: Donnerstag, 14. September 2017,16.30 – 18.00

Ort: ÖAW – Museumszimmer, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien

Organisation: Peter Stachel, IKT – Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte

https://www.oeaw.ac.at/ikt/veranstaltungen/jour-fixe-kulturwissenschaften/

 

>

Vienna Humanities Festival 2017

 

Medienwissenschafter und IFK_Gast des Direktors Chris Tedjasukmana hält im Rahmen des "Humanities Festival 2017" eine Vortrag zum Thema "Aktivisten der digitalen Welt" und liefert Einblicke in neue Formen des politischen Videoaktivismus.

Besonders hinweisen möchten wir auch auf die Vorträge der ehemaligen IFK_Fellows Karl Schlögel ("Das sowjetische Jahrhundert", 24.9.) und Moishe Postone ("Marx in the Age of Trump", 23.9.), Martina Nussbaumer ("1848: Vom Biedermeier auf die Barrikaden"), Oliver Schürer ("Die Roboter-Revolution", 23.9.) und Werner Michael Schwarz ("Trotzki in Wien", 24.9.).

>

Elisabeth Grabenweger: Germanistik in Wien: Das Seminar für Deutsche Philologie und seine Privatdozentinnen (1897–1933)

 

Die vorliegende Studie geht von dem überraschenden Befund aus, dass an keiner deutschsprachigen Universität vor 1933/38 so viele Frauen im Fach Deutsche Philologie habilitiert wurden wie in Wien. 

Die Open-Access-Publikation wurde vom Österreichischen Wissenschaftsfond (FWF) gefördert. Elisabeth Grabenweger war im Studienjahr 2006/7 IFK_Junior Fellow.

>

IFK_Art 2017/18: Übertragung

Im Studienjahr 2017 / 18 freuen wir uns, die von Kuratorin Dagmar Schink ausgewählten Werke aus dem Bestand des VALIE EXPORT Center Linz sowohl im IFKnow als auch am Zentrum IFK selbst ausstellen zu dürfen.

>